Unser Laden:

St.-Georg-Platz 8

46399 Bocholt

 

Tel.: 02871/2969231

(Bitte die Vorwahl immer mitwählen!)

Unsere Öffnungszeiten:

 

In Zeiten von Corona gelten Sonderöffnungszeiten, die wir ständig anpassen, da  nur ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Weltladen eine Beschäftigung ausüben! Bitte schauen Sie auf "Aktuelles"!!!!

 

Montag:        Keine geregelten Öffnungszeiten. Kommen Sie zufällig vorbei und es ist jemand von uns da, dann sind Sie willkommen, dann haben wir auch für Sie geöffnet!!

 

Dienstag:       9.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

Mittwoch:      9.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

Donnerstag:  9.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

Freitag:         9.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

Samstag:       9.30 Uhr bis 14.00 Uhr;

                     (In Ausnahmefällen samstags bis 16.00 Uhr)

 

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich im Weltladen!

Ein herzliches Danke an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!!!!!

Regelmäßige Treffen der Ladenmitarbeiterinnen und Ladenmitarbeiter

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treffen sich regelmäßig/unregelmäßig zum gemeinsamen Austausch und zur Fortbildung. Diese Treffen finden normalerweise in unserem Laden statt. Die nächsten Termine sind voraussichtlich:

 

Zurzeit ist kein neues Treffen geplant.

 

Falls Sie uns im Laden unterstützen möchten, sprechen Sie uns gerne an!

 

Fairwertsteuer statt Mehrwertsteuersenkung, was steckt dahinter?

Wir vom Weltladen gehen einen etwas anderen Weg nach der Steuersenkung!

Der Vorstand des Trägervereins des Bocholter Weltladens hat sich gegen die Senkung der Mehrwertsteuer als direkte Weitergabe an die Kundinnen und Kunden entschieden.

Der faire Handel ist weltweit stark von der Corona-Krise betroffen, allen voran die Produzentinnen und Produzenten im „Globalen Süden“, wie beispielsweise in Afrika, Asien und Lateinamerika. Viele von ihnen können wegen der Ausgangssperren derzeit nicht in ihren Werkstätten arbeiten, fertige Waren können teilweise nicht verschifft werden und der Verkauf in den Heimatländern ist manchmal auch völlig zum Erliegen gekommen. Gerade in diesen Ländern können die Produzentinnen und Produzenten nicht auf Rettungsschirme, Steuersenkungen oder Zuschüsse ihrer Regierungen hoffen.

Deshalb handeln Weltläden in diesen Krisenzeiten anders als andere! So auch wir!!!

Wir als Bocholter Weltladen beteiligten uns an der Aktion „Fairwertsteuer“. Wir geben die Mehrwertsteuer-Absenkung an einen Fonds zur Unterstützung von Handelspartnern weiter, die besonders von der Krise betroffen sind. So zeigen wir, dass wir gerade in diesen schwierigen Zeiten fest an der Seite unserer Partner weltweit stehen. Der Fonds selber ist vom Weltladen-Dachverband ins Leben gerufen worden.

Mit jedem Kauf sind unsere Kundinnen und Kunden Teil einer wirkungsvollen, globalen Solidaritätsaktion. In den letzten Monaten unterstützten unsere Käuferinnen und Käufer  die Produzentinnen und Produzenten des globalen Südens zusätzlich! Von Juli bis Ende Dezember ist eine Summe von 905,00€ zusammengekommen, die wir auf 1000€ aufstocken und an den Fonds zur Unterstützung weitergeben.

Die Krise hat auch uns (dem Bocholter Weltladen) zugesetzt, zumal wir aus den Rettungsschirmpaketen von Bund und Land NRW keine Mittel generieren konnten. Dank der ehrenamtlichen Arbeit im Weltladen und die Treue von Ihnen als Kundinnen und Kunden konnte die Krise bis jetzt gemeistert werden. Der Weltladen benötigt auch weiterhin die Unterstützung von Ihnen aus Bocholt und Umgebung, um das eigene Überleben und vor allem das Überleben der Projekte in den Entwicklungsländern zu sichern.